Close
3D-DRUCKER DER F123-SERIE

Professioneller 3D-Druck
leicht gemacht.

Die Drucker der F123-Serie verbinden industrietaugliche Leistung mit einfacher Funktionsweise. F123-Drucker erfordern keine besonderen Fachkenntnisse und bieten 3D-Druck aus Kohlefaser, schnellen und einfachen Materialwechsel und Autokalibrierung für präzise und zuverlässige Ergebnisse.

Fordern Sie ein Angebot an

Nutzen Sie Ihre
Anwendungsmöglichkeiten.

Die Materialvielfalt der Drucker der F123-Serie eröffnet viele Anwendungsmöglichkeiten. Da es sich um einen 3D-Drucker für Kohlefasern handelt, können Sie damit robuste, aber leichte Fertigungswerkzeuge, Vorrichtungen und Halterungen erstellen. Drucken und verifizieren Sie schneller für ein schnelleres Prototyping. Führen Sie 3D-Druck in den Unterricht ein und machen Sie aus Schülern die qualifizierten Arbeitskräfte der Zukunft.

Von der Fertigung über die Herstellung von Prototypen bis hin zum Bildungssektor

Werkzeuge und Vorrichtungen

Materialien, die speziell für die Herstellung von 3D-gedruckten Werkzeugen, Vorrichtungen und Fertigungshilfsmitteln zugeschnitten sind, können dazu beitragen, dass Ihre Produktion effizienter arbeitet und Ihre Werkzeugfertigung ergonomischer und arbeitnehmerfreundlicher ist.

Prototypen

Mit den einfach zu bedienenden Druckern der F123-Serie können Sie Ihre Designs viel schneller überarbeiten als mit herkömmlichen Prototyping-Methoden. Dank seines ruhigen Betriebs sowie seiner kompakten Größe ist der Drucker bürotauglich und eignet sich aber auch für die Fertigungshalle.

Bildungswesen

Systeme der F123-Serie sind die perfekten 3D-Drucker für Schulen. Sie sind leicht zu bedienen und haben eingebaute Sicherheitsfunktionen. Daher sind sie ein großartiges Hilfsmittel, um Schülern stark nachgefragte Fertigkeiten beizubringen, die man für eine Karriere in der Fertigung, im Design und im Ingenieurwesen benötigt.

Endbauteile

Die Drucker der F123-Serie ermöglichen kundenspezifische Bauteile und Kleinserien, deren Herstellung mit herkömmlicher Fertigung oder Spritzguss unwirtschaftlich wäre. Langlebige Materialien und lösliche Stützstrukturen bieten unendliche Designfreiheit.

Wirtschaftliche Auswirkungen.

Die Leistung und die Zuverlässigkeit von Druckern wirken sich direkt auf das Ergebnis aus. Laden Sie unsere Vergleichsstudie herunter und erfahren Sie, wie F123-Drucker im Vergleich zur Konkurrenz abschneiden.

Erkunden Sie die unbegrenzten Möglichkeiten.

Den Einsatzmöglichkeiten der Drucker der F123-Serie sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Durch die Anwendungen und Bauteile, die andere F123-Anwender umgesetzt haben, erhalten Sie einen Vorgeschmack. Dieses Look Book zeigt Ihnen anhand klarer, anschaulicher Bilder und Beschreibungen, wie vielseitig diese Drucker sein können.

Materialien der F123-Serie

Alle Materialien anzeigen

Drucker der F123-Serie bieten zahlreiche Materialien in verschiedenen Farben für eine Vielzahl von Anwendungen. Zur Auswahl stehen standardmäßige technische Thermoplaste, flexibles thermoplastisches Polyurethan (TPU) oder speziellere Materialien wie Kohlenstofffaser und elektrostatisch ableitfähiges ABS. Je nach Material gibt es bis zu vier Schichtstärken, sodass Sie die Detailgenauigkeit oder die Gesamtdruckzeit optimieren können.

Alltägliche Herausforderungen der
Fertigung meistern.

Alltägliche Herausforderungen der
Fertigung meistern.

Polaris entwickelt seit langem Motorsportfahrzeuge wie Motorräder und Quads sowie Einsatzfahrzeuge für die Regierung und den Verteidigungssektor. Um alltägliche Probleme der Fertigung zu lösen, setzt Polaris auf innovative Technologien und nutzt hierfür etwa Drucker der F123-Serie. In diesem Video können Sie sehen, wie Polaris die F123-Serie und seine verschiedenen Materialien für die Iteration neuer Werkzeugdesigns verwendet. Hierdurch hat das Unternehmen die nötige Flexibilität, um sich ständig wandelnde Produktionsanforderungen zu erfüllen.

Vergleichen Sie die Drucker der F123-Serie.

In der F123-Serie stehen Ihnen drei 3D-Drucker zur Auswahl, die für Ihre Anwendung geeignet sind - von der Fertigung bis zur Ausbildung.

 

F170

F270

F370

Maximaler Bauraum

 

254 x 254 x 254 mm (10 x 10 x 10 in.)

305 x 254 x 305 mm (12 x 10 x 12 in.)

355 x 254 x 355 mm (14 x 10 x 14 in.)

(printed synonymously)
  • PLA
  • ASA
  • ABS-M30
  • ABS-CF10
  • FDM TPU 92A
  • QSR-Stützmaterial
  • PLA
  • ASA
  • ABS-M30
  • ABS-CF10
  • FDM TPU 92A
  • QSR-Stützmaterial
  • PLA
  • ASA
  • ABS-M30
  • ABS-CF10
  • PC-ABS
  • FDM TPU 92A
  • Diran 410MF07
  • QSR-Stützmaterial

Material kapazität

(printed synonymously)
2

Materialbehälter
(1 Model – 1 Stützmaterial)

4

Materialbehälter (2 Model – 2 Stützmaterial) Automatisches Auswechseln von Material

4

Materialbehälter
(2 Model – 2 Stützmaterial)
Automatisches Auswechseln von Material

Software

 

GrabCAD Print

GrabCAD Print

GrabCAD Print & Insight

DATENBLATT HERUNTERLADEN

F123 im Vergleich zur Konkurrenz.

Kostengünstige Desktop-3D-Drucker scheinen am besten geeignet, um in den 3D-Druck einzusteigen. Oft ist dies jedoch die falsche Entscheidung, weil diese Drucker ihrer Aufgabe in der Regel nicht gewachsen sind. Möchten Sie wissen, wie die Drucker der F123-Serie im Vergleich zu diesen Druckern abschneiden? Dieses Whitepaper enthält einen gegenüberstellenden Vergleich und zeigt, wie die einzelnen Drucker abschneiden. Laden Sie das Whitepaper herunter und lesen Sie die Ergebnisse.

Sehen Sie sich an, wie die F123-Drucker im Vergleich abschneiden.

Der Anwendungsfall für 3D-gedruckte Werkzeuge.

Die meisten Unternehmen verlassen sich immer noch auf langsamere, kostspieligere Methoden zur Herstellung von Werkzeugen. Jene hingegen, die zu 3D-Druck gewechselt sind, wenn dies als zweckmäßig erscheint, haben spürbare Vorteile in Bezug auf Vorlaufzeiten, Kosten, Funktionalität und Ergonomie. Informieren Sie sich über eines der am besten gehüteten Geheimnisse im Fertigungsbereich. Lesen Sie unseren Leitfaden und erfahren Sie, wie die Arbeitsprozesse der Fertigungshalle mithilfe 3D-gedruckter Werkzeuge, Vorrichtungen und anderer Fertigungshilfen verbessert werden können.

Laden Sie den Leitfaden herunter

Smarter Prototypenbau.

Wettbewerbsfähig bleiben, bedeutet, seine Produkte schneller auf den Markt zu bringen als die Konkurrenz. Und das bedeutet, dass Sie schneller und effektiver Prototypen herstellen können, um Ihre Ideen zu prüfen und Ihr Produkt zu optimieren. In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie mit Druckern der F123-Serie schneller und intelligenter Prototypen herstellen können, damit Sie produktiver und Ihre Produkte marktreif sind.

WHITEPAPER HERUNTERLADEN

Drucken Sie Entwürfe direkt aus dem CAD. Keine Zeitvergeudung durch Dateikonvertierung – ein nahtloser Prozess vom Entwurf bis zum Prototyp.

Mehr erfahren

SEITENANFANG
Amortisierung
MATERIALIEN
VERGLEICHEN