Close

3D-Druck von Betriebsmitteln, Montagevorrichtungen und anderen Fertigungswerkzeugen

3D-Druck ist einfach und schont Ressourcen. Dadurch lässt sich die Entwicklung von Hilfsmitteln zur Werkzeugfertigung ganz anders begründen. Dank additiver Fertigung können diese Werkzeuge individuell, sowie deutlich schneller und kostengünstiger hergestellt werden als mit herkömmlichen Verfahren.

In diesem Whitepaper werden folgende Themen behandelt:

  • Mit welchen Fragen Sie Ihre Anforderungen an die Werkzeugfertigung besser beurteilen können
  • Wie Sie ein Konzept für den 3D-Druck umsetzen können
  • Wie Sie Designs dank 3D-Druck nahezu ohne Einschränkungen entwickeln können

Laut der Qualitätskontrollmanagerin ist es für Thogus einfacher, schneller und kostengünstiger, die FDM-Vorrichtungen selbst zu fertigen, als die Fertigung an einen externen Fertigungsbetrieb auszulagern.

Whitepaper herunterladen