Close

Parker Hannifin

Die Division Racor von Parker Hannifin hat kürzlich einen Emissionsfilter entwickelt, mit dem Hersteller von Dieselmotoren die neuen Emissionsanforderungen erfüllen können. Mithilfe des Fortus FDM-Systems hat das Unternehmen einen PPSU-Prototyp (Polyphenylsulfon) des Filters gefertigt. Der als Tropfenabscheider für die Kurbelgehäuseentlüftung verwendete Filter wurde einer Funktionsprüfung unterzogen. Der PPSF-Prototyp war langlebig genug, um direkt in das Ventilgehäuse eines 6,0-Liter-V8-Dieselmotors eingebaut und bei verschiedenen Belastungen 78 Stunden lang getestet zu werden. „Der Filter-Prototyp sammelte Abgase, die Öl, Kraftstoff, Ruß und andere Verbrennungsrückstände mit einer Temperatur von 71 °C enthielten“, so Russ Jensen, leitender Entwicklungsingenieur von Racor. „Er hielt der Betriebsumgebung und der Motorwärmeentwicklung stand.“


Herunterladen
PPSF prototype mounted on V8 engine.

Der im V8-Motor eingebaute PPSF-Prototyp.

„Vibrationen beeinträchtigen die Effizienz des Filters. Deshalb ist es wichtig, Prototypen direkt am Gerät zu montieren, um sie richtig testen zu können“.

Russ Jensen, Parker Hannifin – Racor