Close

Schnelleres Testen von Bauteilen in Endmaterialien, 3D-Druck beim Spritzguss

Beim Spritzguss ist Präzision von größter Bedeutung. Das Spritzgießen oder das Einspritzen von Kunststoffmaterial in einen Formhohlraum, wo es abkühlt und zur Konfiguration des Hohlraums aushärtet, hat enorm von der kostengünstigen und schnellen Natur des 3D-Drucks profitiert. Der Spritzguss kann ein langwieriges und kostspieliges Verfahren sein, da die Werkzeugherstellung mit teuren Materialien und herkömmlichen Werkzeugmethoden Wochen bis Monate dauern kann. Die additive Fertigung bietet eine erhebliche Senkung der Zeit und der Produktionskosten, indem diese Wochen und Monate auf Stunden und Tage verkürzt werden und billigere Materialien ohne Qualitätskosten angeboten werden. In dem Whitepaper erörtern wir die Gesamtauswirkungen der additiven Fertigung auf die Spritzgussindustrie und wie sie in den Produktionsprozess Ihres Unternehmens implementiert werden kann. Außerdem erfahren Sie die Best-Practice-Richtlinien für den Entwurf von Gussformen, den Druck von Gussformen, die Endbearbeitung von Gussformen, die Montage und den Spritzgussprozess. Laden Sie das Whitepaper herunter, um mehr zu erfahren.

Whitepaper herunterladen