Close

Rapid Manufacturing mit FDM

In bestimmten Bereichen stellen additive Fertigung und FDM-Technologie für viele führenden Unternehmen der Automobilbranche zuverlässige Alternativen zu konventionellen Metallzerspanungsmethoden wie Fräsen, Drehen, Bohren usw. dar.  

Erfahren Sie, wie BMW bei der Fertigung – insbesondere beim Testen und Herstellen von Betriebsmitteln und Montagevorrichtungen – FDM einsetzt. Lesen Sie mehr über die ergonomischen Verbesserungen und die Herstellung von komplexen und organisch wirkenden Bauteilformen mit FDM, durch die BMW Kosten einspart, die Produktion strafft und vieles mehr.

BMW druckt Vorrichtungen in 3D, mit denen der Modellschriftzug am Heck des Fahrzeugs angebracht wird.

Whitepaper herunterladen