Intern oder extern fertigen?

Die zahlreichen Vorteile von 3D-Druck und Rapid Prototyping sind schon seit Jahren bekannt. Sei es Designvalidierung, Funktionsprüfungen oder eine schnellere Markteinführung neuer Produkte – die Geschäftsführung muss in den seltensten Fällen von den Vorteilen überzeugt werden. Dennoch vergeben weiterhin viele Unternehmen 3D-Druckaufträge an Subunternehmer, da sie meinen, die Anschaffung sei aus Kostengründen nicht realisierbar. In diesem Whitepaper stellen wir sechs, aus betriebswirtschaftlicher Sicht vorteilhafte Gründe für den Kauf eines hauseigenen 3D-Druckers vor.

NEMO Equipment verbesserte die Durchlaufzeit und Detailgenauigkeit mit einem hauseigenen 3D-Drucker.

Whitepaper herunterladen