CAD/CAM-Arbeitsablauf in der Zahnimplantatchirurgie

Zahnimplantatbehandlungen haben in den letzten Jahren einen Aufwärtstrend erfahren. Patienten und Zahnärzte bevorzugen konservativere zahnärztliche Behandlungsweisen statt mehrgliedriger Brücken, bei der gesunde Zähne vorbehandelt werden müssen. Implantate können seit dem Aufkommen moderner Technologien wie der digitalen Volumentomographie und dem CAD/CAM deutlich präziser im Knochen platziert werden. Die höhere Präzision bei der Platzierung erzeugt bessere Ergebnisse und eine längere Lebensdauer des Implantats sowie eine allgemein bessere Zahngesundheit der Patienten. Dieses Whitepaper zeigt die Vorteile der Verwendung von CAD/CAM in der Zahnimplantation.

Abutments aus Biomet/3i Encode

Whitepaper herunterladen