Medizinische Versorgung durch 3D-Druck voranbringen

Dank 3D-Druck profitieren Patienten, Personal und Investoren von wirtschaftlichen Betriebskosten und besseren klinischen Ergebnissen. 3D-Druck beschleunigt die Entwicklung medizinischer Hilfsmittel, reduziert Kosten und bietet Medizinern bessere Hilfsmittel für die Pflege. Das vorliegende Whitepaper stellt besondere medizinische Anwendungen der FDM- und PolyJet-Technologien vor. Weiterhin bietet es einen Leitfaden für die Auswahl des richtigen Materials hinsichtlich der Anforderungen an Festigkeit, Biokompatibilität und Sterilisation.

Laden Sie dieses Whitepaper herunter, um zu erfahren, wie in der Medizin die FDM- und PolyJet-Technologie für den 3D-Druck verwendet wird:

  • Prototypen von Medizinprodukten zur Beschleunigung der Entwicklung, Validierung und Verifizierung
  • Patientenspezifische Modelle zur Planung von chirurgischen Eingriffen
  • Anatomisch und pathologisch realistische Schulungsmodelle für eine effektivere Ausbildung
  • Kleinserien gebrauchsfertiger Bauteile für klinische Studien
  • Personalisierte Prothesen, Bionik und Orthesen mit besserer Passform und geringeren Kosten
  • Maßgeschneiderte Labor- und Fertigungswerkzeuge für mehr Produktivität

Alex probiert seinen mit FDM-Technologie hergestellten 3D-gedruckten bionischen Arm aus.

Whitepaper herunterladen