Fallstudie

Close

Western Tool & Mold

Das in Hongkong ansässige Unternehmen Western Tool & Mold hat sich auf die Herstellung von technischen Werkstoffen und den Spritzguss spezialisiert und produziert eine breite Palette von Produkten, darunter medizinische Hilfsmittel, Medikamentenbehälter und dringend benötigte Metallteile. Das Unternehmen bedient diverse Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Medizin, Elektronik und Industriedienstleistungen.

Die Notwendigkeit, seinen Kunden neue Möglichkeiten zu bieten, um dringende Termine einzuhalten und begrenzte Ressourcen zu nutzen, hat Western Tool & Mold dazu bewogen, sich der 3D-Drucktechnologie zuzuwenden. Die Kunden standen oft vor Herausforderungen im Produktionsablauf. So benötigte beispielsweise ein Kunde aus der Luftfahrt dringend Teile für ein bereits in der Fertigung befindliches Flugzeug. Nur durch eine schnelle Lieferung konnten die mit einer Verzögerung verbundenen Konsequenzen vermieden werden.


Herunterladen
Western Tool & Mold used its Fortus 3D Production System to wow customers with prototypes in ULTEMTM 9085 resin, a resilient thermoplastic that provides end- product plastic attributes.

Produktionssystem überzeugt Kunden mit Prototypen aus dem Kunstharz ULTEM™ 9085 resin, einem elastischen Thermoplast für kunststoffartige Endprodukte.

„Die Stratasys-Technologie spart Zeit und ermöglicht es uns, die Anliegen unserer Kunden schnell zu erfüllen. Mit dem 3D-Druck von Stratasys können wir jetzt auf dringende Anforderungen schnell reagieren.֧“

Collin Wilkerson, Western Tool & Mold

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren regionalen Vertriebspartner.

ULTEM™ ist eine eingetragene Marke von SABIC oder seiner Tochtergesellschaften.