Close

Cardiovascular Systems, Inc.

Cardiovascular Systems, Inc. mit Sitz in St. Paul in Minnesota ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung innovativer Lösungen zur Behandlung von peripheren und koronaren Herzkrankheiten (PAD und CAD) konzentriert. Die Orbital-Atherektomiesysteme des Unternehmens entfernen in wenigen Minuten Behandlungszeit kalzifizierte Plaques aus arteriellen Gefäßen im gesamten Bein und im Herzen und bieten eine Lösung für viele der Einschränkungen, die mit bestehenden chirurgischen, katheter- und pharmakologischen Behandlungsalternativen einhergehen. Im Kampf gegen CAD und PAD arbeitet die CSI kontinuierlich daran, ihre Geräte weiterzuentwickeln und Innovationen zu schaffen. Eine Arbeit, die sich stark auf eine breite Palette von 3D-Druckanwendungen stützt.


Herunterladen

Peripheres Modell, das mit PolyJet-Technologie unter Verwendung von drei verschiedenen Materialien in 3D gedruckt wurde.

„Wir nutzen angiographische Aufnahmen und den 3D-Modellbau, um die komplexe Anatomie von verschiedenen Herzkranzgefäßen darzustellen und fertigen dann ein realistisches Modell im 3D-Druck. Mit diesem können wir Stresstests für verschiedene Situationen durchzuführen und sehen, inwiefern wir ein Hilfsmittel verbessern können.“

Nick Ellering, Cardiovascular Systems, Inc.