Close

Universität Cambridge

Die 2016 gegründete Gesellschaft für 3D-Druck der Universität Cambridge (CU3DSoc – Cambridge University 3D Printing Society) steckt noch in den Kinderschuhen. Die CU3DSoc besteht aus über 30 Studierenden im ersten und zweiten Jahr des Grundstudiums, hauptsächlich aus dem Fachbereich Ingenieurswesen. Für das kommende Jahr in Planung ist die Aufnahme von Studierenden aus den Bereichen Kunst, Architektur und Medizin in die CU3DSoc, um innerhalb der Universität die zentrale Anlaufstelle für 3D-Druck zu werden. Dank dem Zugang zu mehreren 3D-Druckern von Stratasys kann die Universität komplexe Ingenieursprojekte mit dem Ziel angehen, Kommilitonen auszubilden und ein landesweites 3D-Druck-Netzwerk aufzubauen.


Herunterladen
Members are self-taught, enabling them to teach and learn from each other through hands-on training.

Die Mitglieder sind Autodidakten, die anhand von praktischen Übungen und gegenseitigen Austausch voneinander lernen.

„Wir möchten die Ingenieure der nächsten Generation darauf vorbereiten, durch ihre Kenntnisse in der additiven Fertigung in der Lage zu sein die Probleme von modernen, globalen Arbeitskräften direkt angehen zu können.“

James Roberts, Universität Cambridge, 3D Printing Society