Close

Bell Helicopter

Bell Helicopter stellt den Osprey mit „Kipprotor“ für schwere Lasten her, ein Hybridflugzeug, das die Eigenschaften von Flugzeug und Helikopter in sich vereint, um ganz neue technische Möglichkeiten zu eröffnen. Es kann vertikal abheben und landen, schweben sowie in großen Höhen mit Jet-Geschwindigkeit fliegen.

Als am Flugzeug kürzlich die Heckverkabelung verbessert wurde, verwendeten die Techniker im Rapid-Prototyping-Labor von Bell Xworx ein FDM-System, um robuste Kabelkanäle aus Polycarbonat zu bauen. Die Techniker installierten Zweigkanäle an sechs Verbindungsquerschnitten innerhalb der doppelwandigen vertikalen Stabilisierungsflosse, um die Verkabelung am Boden zu testen.


Herunterladen
Bell Helicopter’s Xworx prototyping lab used FDM to build functional models of communication-wiring conduit for the Osprey.

Das Prototyping-Labor Xworx von Bell Helicopter verwendete FDM zum Bau eines funktionstüchtigen Modells der Kabelkanäle für die Verbindungen des Osprey.

„Durch den effizienten Ablauf können wir mehrere Optionen ausprobieren, als dies bei anderen Verfahren der Fall wäre. Dadurch entstehen besser entwickelte Bauteile.“

Mike Storp, Bell Helicopter