Close

Unternehmensintern oder Auslagerung?

Es ist wirklich einfach, Arbeit auszulagern. Wenn Sie Prototypen benötigen, wenden Sie sich an ein Service-Unternehmen für additive Fertigung, wenn Sie Werkzeuge benötigen, wenden Sie sich an ein Werkzeugbauunternehmen. Aber der Zeit- und Kostenaufwand, der mit dieser Bequemlichkeit einhergeht, macht es vielleicht überhaupt nicht bequem. Wenn Sie dann Tage oder Wochen darauf warten müssen, dass Ihre Prototypen zu Ihnen zurückkommen, wäre es eine bessere Option, sich einen eigenen Drucker zu besorgen und Ihre eigenen Prototypen im Haus herzustellen, wo sie innerhalb weniger Stunden vom Entwurf in Ihre Hände gelangen können. Die Vorabkosten für einen 3D-Drucker und Materialien können beängstigend und abschreckend sein, aber wenn die Herstellung von Prototypen etwas ist, das Sie täglich in Ihrem Unternehmen tun, wird sich die Sache viel schneller auszahlen, als Sie denken. In diesem Whitepaper erörtern wir sechs Hauptvorteile, die der Besitz eines 3D-Druckers in Ihrem Unternehmen mit sich bringt: niedrigere Kosten, beschleunigte Markteinführung, Wettbewerbsvorteile durch häufiges Prototyping, weniger Herstellungsfehler, größere Vertraulichkeit sowie verbesserte Modellgenauigkeit und -qualität. Laden Sie das Whitepaper herunter, um mehr zu erfahren.

Whitepaper herunterladen