Close

Verbundmaterialfähiger 3D-Drucker der F123-Serie Drucken Sie robustere Bauteile mit 3D-Druckern für Kohlefaser.

Ergänzen Sie Zerspanungstechnik durch den 3D-Druck mit Kohlefaser. Verbundmaterialfähiger 3D-Drucker der F123-Serie, die für Verbundwerkstoffe geeignet sind, können solide Spannvorrichtungen, Werkzeuge und Teile aus Kohlefaser und Thermoplasten in technischer Qualität drucken. Materialien von unterschiedlichen Anbietern erhöhen die Vielseitigkeit ihrer Anwendung.

ANGEBOT ANFORDERN
F123CR circle
Verbundmaterialfähiger der F123-Serie
Verbundmaterialfähiger der F123-Serie BROSCHÜRE

Zuverlässiger 3D-Druck mit Verbundmaterial – und vieles mehr.

Zuverlässiger 3D-Druck mit Verbundmaterial – und vieles mehr.

Die Verbundmaterialfähiger 3D-Drucker der F123-Serie arbeitet nicht nur mit hochfesten Verbundmaterialien, sondern bietet industriellen Anwendern und Herstellern noch viel mehr. Mehr Materialien, mehr Zuverlässigkeit – und mehr Möglichkeiten als andere vergleichbare Drucker.

Anwendungen

F370 part

Starke Werkstückhalterungen

Kohlefasermaterialien ermöglichen den Ersatz von maschinell bearbeitetem Metall durch 3D-gedruckte, robuste und steife Vorrichtungen und Produktionshilfsmittel oder weiche Klemmbacken.

F370 part

Langlebige Komponenten

Verbundmaterialien bieten die geeigneten mechanischen Eigenschaften für langlebige Kleinserienteile.

F370 part

Funktionsprototypen

Nutzen Sie die hochfesten Eigenschaften des 3D-Drucks mit Verbundwerkstoffen, um die Produktion mit schnellem, iterativem und funktionalem Prototyping zu beschleunigen.

Materialien der Verbundmaterialfähiger der F123-Serie

 

Verbundmaterialfähiger 3D-Drucker der F123-Serie bieten:

Materialvielfalt.
Hochfeste Verbundwerkstoffe, verschiedene Thermoplaste in technischer Qualität und die Möglichkeit, Materialien von Drittanbietern zu verwenden, eröffnen dem vielseitigsten 3D-Drucker für Verbundwerkstoffe seiner Klasse eine breite Palette von Anwendungen.
Intuitive, einfache Bedienung.
Dank der einfachen Einrichtung und Bedienung können Sie in wenigen Minuten mit dem Drucken beginnen. Die Software GrabCAD Print ermöglicht einen intuitiven Arbeitsablauf, die Druckerfeatures sind für eine einfache Bedienung ausgelegt. Unbeaufsichtigter Betrieb bedeutet, dass Sie kein zusätzliches Personal benötigen. 
Unerreichte Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit.
Die Verbundmaterialfähiger 3D-Drucker der F123-Serie basieren auf der gleichen Plattform wie die äußerst zuverlässigen Drucker der F123-Serie und zeichnen sich durch eine Betriebszeit von 99 % und eine Dimensionswiederholbarkeit von 99 % aus. 

Vergleichen Sie die Verbundmaterialfähiger Drucker der F123-Serie.

Die Composite-Ready-Drucker F190CR und F370CR bieten eine Auswahl an Materialien und Baukapazitäten.

 
F190CR 3D Printer

F190CR

F370CR 3D Printer

F370CR

Maximale Baugröße

Maximale Baugröße

305 mm x 254 mm x 305 mm

 

355 mm x 254 mm x 355 mm

Materialien

ALLE MATERIALIEN ANZEIGEN

Materialien

(printed synonymously)

  • ABS-M30
  • ASA
  • FDM TPU 92A
  • ABS-CF10
  • FDM Nylon-CF10
  • ABS-M30
  • ASA
  • FDM TPU 92A
  • ABS-CF10
  • FDM Nylon-CF10
  • PC-ABS
  • Diran 410MF07
  • ABS-ESD7
 

Material-Behälter-Kapazität

(printed synonymously)

Material-Behälter-Kapazität

2

Materialbehälter (1 für Modellmaterial, 1 für Stützmaterial)

 

4

Materialbehälter (2 für Modellmaterial, 2 für Stützmaterial)

Automatischer Materialwechsel

 
 
 

Software

Software

GrabCAD Print

GrabCAD Print, Insight

Datenblatt für kompositfähige Drucker der F123-Serie
GrabCAD Print

Drucken Sie Ihr CAD-Modell direkt ohne zeitaufwändige Dateiumwandlung aus. Lernen Sie die Software kennen, die den einfachen CAD-to-Print-Arbeitsablauf der F123CR-Drucker ermöglicht.

Erfahren Sie mehr