Zurück zu den Suchergebnissen

Fallstudien zu professionellen Produkten

Mehr Möglichkeiten durch 3D-Druck

Professionelle Hersteller benötigen die Flexibilität, herausragende Produkte in kleiner, mittlerer oder großer Stückzahl zu fertigen. Digitale Fertigungslösungen geben oftmals den Ausschlag für die Annahme von Aufträgen, bei denen des darum geht, einen Nischenmarkt kostendeckend zu bedienen.

Artem ist einer der angesehensten Modell- und Miniaturenexperten der Branche und fertigt professionelle Werbemodelle für legendäre Marken wie z. B. Ford, Kellogg's und Coca-Cola. Das Unternehmen Artem gibt es seit zwei Jahrzehnten und dessen Arbeiten waren bereits in Dutzenden von großen Kinofilmen wie z. B. „X-Men: Erste Entscheidung“, „Troja“ und „Tomb Raider II: Die Wiege des Lebens“ zu sehen.

Das passende Werkzeug

Als das in London ansässige Unternehmen Nexus Productions mit der CAA Marketing Group und deren Kunden Chipotle Mexican Grill einen Vertrag über die Produktion eines animierten Werbespots abschloss, der das Eintreten des Restaurants für nachhaltige Landwirtschaft hervorheben sollte, wendete sich die Produktionsfirma selbstverständlich an Artem. Der Chipotle-Werbespot „Back to the Start“ sollte die Geschichte eines Farmers erzählen, der sich für qualitativ hochwertige Produkte engagiert. Diese Stop-Motion-Animation erforderte individuell gefertigte Modelle.

Regisseur Johnny Kelly kannte die 3D-Arbeiten von Artem durch ein für BBC One gefertigtes Mondfahrzeug. „Wir erzählten ihm, dass wir für das Mondautomodell einen Dimension 3D-Drucker verwendet hatten, und er bestand darauf, dass wir auch die Teile für dieses neue Video mit diesem Drucker anfertigen sollten.“

Thorne und sein Team gaben die Daten eines genehmigten Animatic (einer Entwurfsdatei mit Grobentwürfen der animierten Skizzen) einfach in den Dimension 3D-Drucker ein, der die Modelle in nur wenigen Stunden anfertigte. Das Team fügte den Modellen, bei denen es sich um menschenähnliche Figuren handelt, abschließend von Hand zusätzliche Details hinzu.

Mithilfe herkömmlicher Produktionsmethoden hätte ein manuelles Formen und Bearbeiten dieser Modelle anhand der Vorgaben des Regisseurs Tage gedauert. Mit dem Dimension 3D-Drucker jedoch konnten Thorne und sein Team den Prozess über Nacht abschließen.

„Das Schöne am Dimension 3D-Drucker war bei diesem Projekt, dass wir exakte Nachbildungen der Animatic-Zeichnungen anfertigen konnten, anstatt wie bei handgeformten Modellen Größenverhältnisse und Details erraten zu müssen“, so Thorne. „Ehrlich gesagt hätten wir vor dem Dimension 3D-Drucker derartige Arbeiten extern vergeben, jetzt verfügen wir jedoch über das richtige Werkzeug für die Arbeit und sparen somit Zeit und Geld.“

Neue Technologie für ein Unternehmen im Wandel

Während sie sich im Bereich 3D-Drucktechnologie umsahen, um ihre CAD-Software effizienter nutzen zu können, erkannten Mike Kelt, Managing Director von Artem, und Digital Designer Jason Szukalski, dass herkömmliche Maschinen zur Modellfertigung, die mit Stärke oder Gips arbeiten, nicht ausreichend waren.

„Wenn wir die Modelle einfach nur hätten formen wollen, wäre eine Einsteigertechnologie möglicherweise ausreichend gewesen. Unsere Arbeit erforderte jedoch eine Halt- und Formbarkeit, wie sie nur von einem Dimension 3D-Drucker erreicht wird“, so Szukalski.

Thorne ist überzeugt, dass die schnelle Fertigung qualitativ hochwertiger Modelle mit dem Dimension 3D-Drucker Artem einen Wettbewerbsvorteil vor anderen Special Effects- und Requisitenfertigungsstudios verschafft.

Pläne für die Zukunft

Der Chipotle-Werbespot „Back to the Start“ belegte in der Liste der Top-Ten-Werbespots 2011 von Ad Week den zweiten Platz. Da man sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen möchte, wird der Dimension 3D-Drucker von Artem für eine Vielzahl von Projekten eingesetzt, darunter Point-of-Sale-Displays für Nokia, Requisiten und Modelle für eine geplante „Alien“-Fortsetzung und ein streng geheimes Werbeprojekt für 2012.

„Die Leute kommen stets mit verrückten Ideen bei uns an, und wir müssen nicht nur kreativ an die Wünsche unserer Kunden herangehen, sondern auch potenziellen Kunden beweisen, dass wir über die Werkzeuge verfügen, ihre Vorstellungen umzusetzen“, so Thorne. „Mittlerweile können wir uns den Dimension-3D-Drucker aus unserer Arbeit nicht mehr wegdenken.“

Stratasys Ltd. © 2015. All rights reserved. See stratasys.com/legal for trademark information.