Temperaturbeständige und formstabile 3D-Druckmodelle

Hitzebeständig

Temperaturbeständige und formstabile 3D-Druckmodelle

Dieses hitzebeständige Material kann die Wärmeleistung von Standardkunststoffen simulieren und eignet sich ideal für Temperaturtests statischer Teile. Das hitzebeständige PolyJet-Photopolymer kann mit gummiartigem Material kombiniert werden, um eine vielseitige Palette an Materialien mit anpassbaren Eigenschaften zu erstellen.

3D-Druck mit hitzebeständigem Material

Das hitzebeständige Material (RGD525, weiß) vereint Hitzebeständigkeit mit herausragender Formstabilität. Das Material kann die Wärmeleistung technischer Kunststoffe simulieren und eignet sich ideal für Anwendungstests in einem heißen Luftstrom oder unter fließendem warmem Wasser in Leitungen und Armaturen.

Das hitzebeständige Material von Objet verfügt bei der Entnahme aus dem Drucker über eine Wärmeformbeständigkeit von 63 - 67 °C. Dieser Wert kann durch die thermische Nachbehandlung in einem programmierbaren Ofen auf 75 - 80 °C gesteigert werden.

Simulieren von hitzebeständigen Bauteilen mit verbesserter Funktionsleistung

Durch die Kombination von hitzebeständigem Material mit gummiartigen Materialien ergeben sich verschiedene Shore A-Härtegrade, Grauschattierungen und feste Funktionsmaterialien mit größerer Hitzebeständigkeit. Der Verbundstoff ermöglicht zudem das Drucken von hitzebeständigen Bauteilen mit Overmolding.

Breiter Anwendungsbereich

Das hitzebeständige PolyJet-Polymer ist u. a. für die folgenden Anwendungen geeignet:

  • Funktionstests zu Form, Passform und Temperatur statischer Teile
  • Hochauflösende Teile, für die eine hervorragende Oberflächenbeschaffenheit erforderlich ist
  • Modelle, die bei starker Beleuchtung ausgestellt werden
  • Hitzebeständige Montagevorrichtungen und Befestigungsteile
  • Nachbearbeitungsverfahren wie Lackieren, Kleben oder Metallisieren
  • Modelle, die transportiert werden
  • Hähne, Rohre und Haushaltsgeräte
  • Warmluft- und Warmwassertests

Einfaches Entfernen des Stützmaterials

Dank der Möglichkeit, Stützmaterial problemlos von filigranen Details und kleinen Vertiefungen zu entfernen, wird die Produktion beschleunigt und Sie können sich bei der Gestaltung der Designs mehr Freiheiten erlauben. Lösliches Stützmaterial (SUP706) erlaubt die berührungslose Entfernung und verbesserte Entfernung von Hand oder per Wasserstrahl. Es kann mit allen PolyJet-Materialien kombiniert werden (außer mit Materialien für Hörgeräte oder zahnmedizinische Anwendungen) und kann mit allen Connex1-, Connex2- und Connex3-Systemen verwendet werden.

Stratasys Ltd. © 2015. All rights reserved. See stratasys.com/legal for trademark information.